Unsere Partner

Den Schweizer Vorlesetag gibt es nur, weil sich ein breites, nationales Partnernetzwerk für das Vorlesen einsetzt. Das Schweizerische Institut für Kinder- und Jugendmedien SIKJM initiiert den Vorlesetag in Kooperation mit 20 Minuten. Zudem wird die Initiative vom Bundesamt für Kultur und Stiftungen unterstützt. Zahlreiche Netzwerkpartner helfen bei der Verbreitung der Botschaft des Vorlesetags.

 

Ein grosser Dank geht an alle, die eine Vorleseaktivität organisieren und an die vielen Vorleserinnen und Vorleser, die im privaten, schulischen oder öffentlichen Rahmen Geschichten erzählen und damit Freude am Lesen vermitteln.

Über die
Initiatorin

 

Das SIKJM setzt sich für eine Gesellschaft ein, in der jedes Kind die Chance hat, mit guten Geschichten und Büchern zu wachsen. Das Institut gehört mit seinen Projekten zur Förderung der Sprach- und Lesekompetenzen von Kindern zu den Pionieren der Leseförderung und der Family-Literacy-Initiativen.

 

Das SIKJM ist die einzige Organisation in der Schweiz, die sich auf Kinder- und Jugendliteratur in allen Medien spezialisiert. Es verfügt über eine einmalige Spezialbibliothek, widmet sich der Erforschung der Kinderliteratur, bietet Weiterbildungen und Beratungen an und entwickelt Projekte zur Leseförderung. Zu den herausragenden Projekten gehört neben dem Schweizer Vorlesetag die seit über 25 Jahren durchgeführte Schweizer Erzählnacht, die Buch-Initiative "Buchstart" und das preisgekrönte, interkulturelle Projekt "Schenk mir eine Geschichte".

 

1968 in Zürich gegründet, verfügt das Institut heute neben seinem Hauptsitz in Zürich auch über je eine Zweigstelle in der Westschweiz und im Tessin. Es wird von der Johanna Spyri-Stiftung getragen und ist politisch unabhängig.

Unser
Hauptpartner

20 Minuten

20 Minuten schreibt täglich neue Geschichten, die sich an eine junge Zielgruppe richten, bildet in den unterschiedlichsten Berufen Lernende aus und engagiert sich im Bereich Bildung und Kultur. So ist es für 20 Minuten eine Selbstverständlichkeit, sich als reichweitenstärkster Medientitel der Schweiz für den Vorlesetag einzusetzen.

 

Als Pendlermedium ermöglicht 20 Minuten einer breiten und vor allem jungen Bevölkerung den kostenlosen Zugang zu Wissen und News. Durch die nationale Abdeckung wird der Gedanke der Leseförderung im Rahmen des Schweizer Vorlesetags medial in alle Landesregionen getragen.

 

20 Minuten gehört zu Tamedia, der führenden privaten Mediengruppe in der Schweiz.

Unsere
Unterstützungspartner

Bundesamt für Kultur
Emil und Rosa Richterich-Beck Stiftung
Ernst Göhner Stiftung
Gottfried und Ursula Schäppi-Jecklin Stiftung
Fondation Payot
Happel Foundation
MBF Foundation
Migros Kulturprozent
UBS
Walter Haefner Stiftung
Wirz Brand Relations

Unsere
Netzwerkpartner

EDK Schweizerische Konferenz der kantonalen Erziehungsdirektoren
Schweizerischer Gemeindeverband
Schweizerischer Städteverband
Städtekonferenz Kultur
ASDEL Association suisse des diffuseurs, éditeurs et libraires
ASSITEJ Schweiz
Association romande des logopédistes diplômés
Autillus
Bibliomedia Schweiz
Buchzentrum
CLACESO
IG Spielgruppen Schweiz
Interbiblio
kibesuisse
KJM Schweiz
Kulturvermittlung Schweiz
La nuit de la lecture
LCH Dachverband Lehrerinnen und Lehrer Schweiz
männer.ch
mediamus
Netzwerk Kinderbetreuung
Pro Juventute
Schweizer Buchhändler- und Verlegerverband
Schweizerischer Spielgruppen-LeiterInnen-Verband
Swissmom
Syndicat des Enseignants Romands
Verband Schulleiterinnen und Schulleiter Schweiz
Verein der Leseanimatorinnen

Internationale
Partner

Europe Reads
Stiftung Lesen